Leistungen

Für unser Büro hat die Umsetzung der beiden Europäischen Natura 2000-Richtlinien (FFH-Richtlinie und Vogelschutzrichtlinie), auch im Rahmen von LIFE-Projekten, eine besondere Bedeutung. Die Umsetzung dieser beiden Richtlinien durften wir in den letzten Jahren mit zahlreichen Aufgabenstellungen unterstützen (Artenschutzprojekte, Managementpläne, Gebietsabgrenzungen, Risikoanalysen, Schulungen). Mag. Dr. Rainer Raab und Maik Sommerhage, MSc. sind in diesem Fachbereich vereinzelt auch für Gerichte sowie Behörden von Landkreisen bzw. Bundesländern als Sachverständige tätig.

Schwerpunkte:

  • Telemetriestudien zur Analyse der Raum- und Habitatsnutzung (Großtrappe, Rotmilan u.a. Vogelarten)
  • Artenschutzprojekte (Großtrappe, Triel, Rotmilan u.a. Vogelarten und Libellenarten)
  • Gutachten (vor allem für Windparks und Hochspannungsleitungsprojekte)
  • Managementpläne für Natura 2000 Gebiete
  • Studien und Schulungen
  • Grundlagen für Naturverträglichkeitsprüfungen
  • Fachbeiträge zu Umweltverträglichkeitserklärung
  • Einreichoperate für naturschutzfachliche Projektbewilligungen
  • Organisation von wissenschaftlichen Symposien

Bearbeitete Tiergruppen:

  • Insekten (Libellen, Tagfalter, ...)
  • Amphibien und Reptilien
  • Vögel (Großtrappe, Triel, Rotmilan, ...)
  • Säugetiere (Fledermäuse, Ziesel, Hamster, Ährenmaus, ...)